1
Dez
2017
0

PAPA!!!! SCHLANGE!!!

Seit Wochen haben wir keine Schlange mehr gesehen, trotzdem ist der Gedanke, dass eine auftauchen könnte ständig im Hintergrund präsent. Vor einigen Tagen rief Josia auf einmal ganz aufgeregt: „Papa, Schlange“. Und tatsächlich, da war eine Schlange den Baum hochgekrabbelt und fand den Weg über den Balkon in unser Wohn- und Spielzimmer! Glücklicherweise war sowohl Pete im gleichen Zimmer als auch ein passender Besenstil. Dank Pete`s schneller Reaktion konnte er die Schlange auf ihrem Fluchtweg zwischen den Fensterrahmen einquetschen und umbringen.

Auch wenn es wahrscheinlich keine giftige Schlange war, war dies sicherlich keine Erfahrung, die wir unbedingt haben machen wollen. Wir sind dankbar für die Bewahrung die wir erfahren haben. Allerdings ist seit diesem Erlebnis bei Josia und Madita das Thema Schlange wieder mehr und mehr präsent. Zumal Madita jetzt letztens auf unserem Grundstück noch eine gesehen hat. Wir beten, dass sich unsere Kinder hier sicher fühlen und sich wie bisher gewohnt frei und sicher auch ums Haus herum bewegen. Und letztendlich beten wir, dass Gott uns vor Schlangen und anderen Tieren bewahrt!

You may also like

Letzter Schultag
Kampf den Ameisen
Ausflug nach Phnom Penh
Freunde

Leave a Reply