9
Jan
2018
0

Kampf den Ameisen

Seit fast neun Monaten teilen wir unser Haus mit Ameisen. Ja, vorher haben wir doch tatsächlich alleine hier drin gewohnt, aber da wir ja soviel Platz haben, meinen gleich mehreren Völker sie könnten mitwohnen. Am Anfang dachten wir noch, das ist nur mal vorübergehend, doch so langsam haben wir die Befürchtung, dass sie tatsächlich bleiben wollen.

Leider hilft unser sonst so hilfreiches Ameisengift hier nicht mehr, ständig Gift zu versprühen ist auch nicht die Lösung und alle mit dem Bunsenbrenner zu verbrennen ist auf Dauer auch ziemlich Zeitaufwendig. Nun die optimale Lösung haben wir noch nicht gefunden, doch muss ich ehrlich zugeben, dass es mich so langsam nervt. Denn wenn man morgens als aller erstes den Boden von Ameisen wegkehren muss, oder seine Wäsche auf eine Wäscheleine hängt, die als Autobahn der Ameisen hinhält, dann hört irgendwo der Spaß auf. Kaum vorzustellen, dass es auch ein Leben ohne Ameisen geben soll – aber ich habe davon schon mal gehört und vor langer Zeit habe ich es auch gelebt!

You may also like

Neue Nachbarn
Nassgespritzt
PAPA!!!! SCHLANGE!!!
Kampf verloren

Leave a Reply