13
Feb
2018
0

Kampot

Da unsere Kollegen seit September in Kampot leben, haben wir sie nun endlich mal besucht. Wir hatten einen schönen Nachmittag am Fluß mit zig anderen Khmer. Abends gab es leckere Salate und gegrilltes Fleisch. Am nächsten Morgen hatte ich eine nette Begegnung mit der Besitzerin von dem Guesthouse wo wir geschlafen haben. Während sie unsere Pancakes machte, kamen wir ins Gespräch und sie erzählte mir dann wie sie und ihre ganze Familie zum Glauben gekommen sind. Echt schön! Zum Abschluss haben wir uns noch die Arbeit von dem Life Center angeschaut, wo unsere Freiwilligen ab Mai mitarbeiten werden.

You may also like

Gemeinsam reicher – Einander ergänzen in Gottes Mission
Intensive Tage
Den Wasserspiegel im Herzen erhöhen
Neues Team

Leave a Reply