25
Jun
2020
0

Abschied

Man müsste meinen wir sind Meister im Abschied nehmen. Aber ehrlich gesagt ist es jedes Mal wieder neu schwer. Und gerade dieses Mal war es echt sehr tränenreich. Wir haben alle als Familie einfach mal zusammen ne Runde geheult. Das war gut!

Heute ist die Schweizer Familie, mit der wir uns wirklich richtig gut verstanden haben, und die uns sehr ans Herz gewachsen ist, und die in den letzten drei Monaten unsere direkten Nachbarn waren, zurück in die Schweiz gegangen.

Unsere Kinder haben eigentlich täglich mit ihren zwei Kindern gespielt. Madita nimmt gerade Abschied von ihrer ersten richtigen Freundin. Josia verliert einen Freund, mit dem er einfach gut kommunizieren konnte und wo sie sich gut verstanden haben.

Nach all den Jahren hier in Kambodscha weiß ich, dass es jedes Mal wieder neu Kraft kostet, sich dann wieder neu auf jemanden einzulassen. Doch welch ein Reichtum liegt in der Beziehung! Danke, wenn ihr mit für uns und besonders unsere Kinder betet, dass sie gut Abschied nehmen können. Neue Freunde finden und an all diesen Umbrüchen nicht zerbrechen, sondern den Reichtum der Beziehungen die sie haben schätzen lernen.

You may also like

Abschied nehmen