30
Sep
2021
0

Willkommen Lisa & Luisa

Endlich, nach zwei Wochen Quarantäne, konnten wir unsere beiden neuen Shortys Lisa und Luisa in Phnom Penh willkommen heißen. Bis sie endlich aus dem Hotel draußen waren, war es zwar schon dunkel, aber immerhin mussten sie nicht noch ne Nacht länger bleiben.

Wir hatten die Gelegenheit ihnen ein wenig Phnom Penh zu zeigen, während Pete den ganzen Tag für M4T in der Stadt unterwegs war. Das Tragen der Maske, bei den Temperaturen, die ganze Zeit war allerdings schon sehr anstrengend. Sonst sind wir ja nicht so lange draußen unterwegs.

Wir sind jedenfalls super froh, dass die Beiden nun da sind und uns zunächst einmal viel mit der Schule der Kinder unterstützen können – und dann hoffentlich auch noch mehr bei CiD. Jetzt heißt es aber erstmal, Wohnung einrichten, Siem Reap kennen lernen und Moped fahren lernen. In Siem Reap im Lockdown ankommen, ist natürlich nicht so optimal, deshalb waren wir umso dankbarer, dass überraschenderweise der Lockdown nun heute aufgehoben wurde.

You may also like

Shortys
Angekommen
Bye, Bye Lena & Tara
Fleißig, fleißig