21
Feb
2022
0

Herausforderungen bei CiD

In den letzten Wochen und Monaten hatten wir bei CiD mit einigen Herausforderungen zu kämpfen. So sehr uns die Pandemie geholfen hat mit Maskennähen über die Runden zu kommen, so sehr merken wir jetzt wie wir unbedingt neue große Aufträge brauchen. Unsere Frauen sind in den letzten Monaten echt sehr viel besser und schneller im Nähen geworden, so dass sie eben auch schneller Aufträge erledigen können. Und so ist für uns die Frage, wie können wir wirklich größere Aufträge an Land ziehen. Doch ehrlich gesagt, muss Schritt 1 vor 2 kommen. Denn immer noch sind wir nicht hundertprozent zufrieden mit den Stoffen, die wir bestellen können. Die Qualität ist nicht so wie wir es uns wünschen und dafür bezahlen wir einen viel zu hohen Preis in der Textilfabrik. In dem Business muss man eigentlich Massen beziehen um beim Preis mitreden zu können – tun wir aber nicht. So suchen wir immer noch nach einer echt guten Quelle für unsere Stoffe. Und dann sind da immer noch diese blöden Schnittmuster – ja alles gar nicht so einfach.

Jetzt da Minako wieder da ist, kann sie sich Anne wieder mehr auf die Andachten konzentrieren und Minako kümmert sich um dem Rest – aber es hilft alles nichts, wenn es nach der Andacht heißt, „So und was arbeiten wir jetzt?“ Uns liegen die Frauen wirklich am Herzen und so wünschen wir uns, dass Gott uns seine Lösungen für diese Herausforderungen zeigt. Danke wenn ihr mit für betet!

You may also like

Bye, bye Ruby!
Suseday Noel
Kinder Poloshirts
Das Zentrum

Leave a Reply