Ermutigen

Irgendwer hat mal gesagt:

„Das Leben als Missionar muss hart sein.“

Klar, Leben im Ausland ist nicht immer einfach, aber Leben in Deutschland auch nicht. Letztendlich geht es doch darum, dass wir dort leben und uns mit unserem Leben einbringen wo Gott uns haben will. Bei uns ist das zurzeit in Kambodscha – in Srae Ambel. Und das ist tatsächlich nicht immer einfach. Da gibt es verschiedene giftige Tiere, den Schimmel aufgrund von zuviel Luftfeuchtigkeit, keine anderen ausländischen Familien und Freunde.

Wir wollen nicht klagen und auch keine Dose Mitleid. Gott hat unser Leben reich beschenkt und vieles erleben wir hier mit Gott erst, weil das Leben nun mal so ist, wie es hier ist. Trotzdem freuen wir uns über ERMUTIGUNG. Eine Postkarte, ein Nachricht bei Whatsapp, ein Päckchen, ein lustiges Video – einfach ein kleines Zeichen:

IHR SEID NICHT ALLEIN, wir stehen hinter euch!

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wir freuen uns drauf!