29
Dez
2020
0

Mal ebenso spontan

Anfang Dezember bekamen wir von der AM die Anfrage, ob wir uns nicht vorstellen könnten ab Januar für sechs Monate zwei Kurzzeitlerinnen zu haben. Die beiden jungen Frauen, Tara und Lena, können nämlich leider nicht in ihre ursprünglichen Länder ausreisen, würden aber super gerne nach Asien kommen.

Da wir für Herbst sowieso vorhatten wieder Kurzzeitler zu nehmen, haben wir spontan entschieden, dass wir grundsätzlich offen dafür sind, dass die Beiden kommen. Kurzerhand haben wir einen Einladungsbrief besorgt, damit sie überhaupt ein Visa bekommen konnten. Und zag, drei Wochen später haben beide nun ihr kambodschanisches Visa!!! Yeah!

Am 8. Januar steigen die Beiden nun in den Flieger. Gerne könnt ihr für Gesundheit und einen negativen Covid19 Test beten. Wenn sie dann am 9.1. hier ankommen, müssen sie aber erstmal für zwei Wochen in ein Hotel in Quarantäne. Wir sind gespannt wieviel sie dann am Ende von den $2000 noch zurückerstattet bekommen. Gerne dürft ihr für ne gute Quarantänezeit beten und dass das Essen ertragbar ist. Jetzt heißt es also für uns eine Unterkunft suchen, Moped kaufen und und und …

You may also like

Im Dorf
Angekommen & Freigelassen
Da waren es nur noch zwei …
Willkommen!